Komfort auf Dienstreise

Der 4,76 Meter lange und 2,04 Meter breite Premium-Kombi weiß, worauf es Dienstwagenfahrern ankommt. Unter anderem auf Komfort: Der Radstand von 2,87 Metern sorgt für großzügige Platzverhältnisse auf langen Geschäftsreisen. Und mit dem Business-Paket Pro wird das mobile Büro dank Leder-Komfortsitzen mit elektrisch einstellbarer Vier-Wege-Lendenwirbelstütze und einstellbarer Beinauflage sogar noch angenehmer.

Raum für mehr

Im Kofferraum lassen sich mit bis zu 1.441 Litern ausreichend Gepäck und Arbeitsmaterialien auf dem Weg zum Kundentermin verstauen. Auch hier hat Volvo mit dem optionalen Laderaum-Paket Pro zusätzliche Features im Angebot: unter anderem eine elektrisch bedienbare Heckklappe, elektrisch umlegbare Kopfstützen sowie ein Befestigungssystem für Trage­taschen im Gepäckraum.

Top vernetzt im mobilen Büro

Dienstwagenfahrer sind im Volvo V60 auch unterwegs bestens vernetzt – sowohl für die Kommunikation als auch für die Unterhaltung. Das Infotainment-System Sensus Connect mit Bluetooth-Freisprecheinrichtung samt Audiostreaming und Sprachsteuerung gehört ebenso zur Serienausstattung wie der 9-Zoll-Touchscreen (Bildschirmdiagonale: 22,9 cm) und die digitale Instrumentierung mit einem 12,3 Zoll großen Fahrerdisplay (31,2 cm Bildschirmdiagonale). Mit dem Business-Paket verfügt der vielseitige Kombi über eine Einparkhilfe (Heck), eine Sprachsteuerung des Sensus 3D-Navigationssystems und über die Smartphone-Integration via Apple CarPlay bzw. Android Auto.

Volvo On Call garantiert als Notrufsystem schnelle Hilfe, kann als App aber noch viel mehr:
zum Beispiel die Lüftung fernsteuern, das Fahrtziel vorab ans Navi senden, den Tankfüllstand checken, informieren ob das Fahrzeug abgeschlossen ist oder als elektronisches Fahrtenbuch dienen.



einerseits einen Elektroantrieb, etwa für das nachhaltige Pendeln ins Büro, kurze Fahrten zu Terminen oder private Erledigungen rund um den Wohnort. Andererseits hohe Reichweite und Flexibilität für die Langstrecke wie etwa für eine längere Dienstfahrt oder den Wochenendausflug mit der Familie. Die Auswahl an Modellen mit Plug-in-Hybriden ist übrigens bei keinem Hersteller größer als bei BMW und MINI. Dank staatlicher Förderprogramme erhalten auch Besitzer von Plug-in-Hybriden Unterstützung bei der Anschaffung sowie Steuererleichterungen bei der Nutzung z. B. als Dienstwagen.1,2)






MINI Countryman Plug-in-Hybrid: Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 2,1–1,9 (NEFZ); 2,1–1,7 (WLTP). CO2-Emissionen gewichtet kombiniert in

g/km: 48–44 (NEFZ); 47–39 (WLTP). Stromverbrauch gewichtet kombiniert in kWh/100: 14,8–14,1 (NEFZ); 15,9–14,8 (WLTP). Elektrische Reichweite kombiniert (WLTP) in km: 44–51.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter www.dat.de/co2 unentgeltlich erhältlich ist. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen.








Elektrisch und lokal emissionsfrei in der Stadt, kraftstoffgetrieben auf der Langstrecke: Die Plug-in-Hybrid-Modelle von BMW und MINI verbinden dank des intelligent gesteuerten Zusammenwirkens eines effizienten Ottomotors mit einem Elektroantrieb das Beste aus zwei Welten. „Plug-in“ bedeutet, dass sich der Akku als Speicher für die elektrische Energie an der Steckdose zuhause, in der Arbeit oder an einer Ladestation separat aufladen lässt. Zusätzlich wird die Batterie auch bei jedem Bremsvorgang geladen. Das ermöglicht eine Energie-Rückgewinnung (Rekuperation), die später wieder für den Vortrieb genutzt wird und so die Effizienz des Gesamtsystems verbessert. Diese Antriebsform ist ideal für Kunden, die größtmögliche Variabilität und Unabhängigkeit wünschen:






Das Beste aus zwei Welten: Die Plug-in-Hybride von BMW und MINI


Mehr erfahren ...

Welche Vorteile dürfen BMW und MINI Kunden erwarten? Welches Modell passt zu den Bedürfnissen von Flotten und Dientwagenfahrern? Für alle Fragen rund um Mobilität stehen kompetente Ansprechpartner für Sie bereit. Bitte wenden Sie sich an Ihren lokalen BMW oder MINI Händler:




Direkt zu Ihrem Händler ...

Welche Vorteile dürfen BMW und MINI Kunden erwarten? Welches Modell passt zu den Bedürfnissen von Flotten und Dienstwagenfahrern? Für alle Fragen rund um Mobilität stehen kompetente Ansprechpartner für Sie bereit. Bitte wenden Sie sich an Ihren lokalen BMW oder MINI Händler:

BMW Stützpunkthändler       

MINI Stützpunkthändler




BMW Plug-in-Hybride

Komfort auf Dienstreise

Der 4,76 Meter lange und 2,04 Meter breite Premium-Kombi weiß, worauf es Dienstwagenfahrern ankommt. Unter anderem auf Komfort: Der Radstand von 2,87 Metern sorgt für großzügige Platzverhältnisse auf langen Geschäftsreisen. Und mit dem Business-Paket Pro wird das mobile Büro dank Leder-Komfortsitzen mit elektrisch einstellbarer Vier-Wege-Lendenwirbelstütze und einstellbarer Beinauflage sogar noch angenehmer.

Raum für mehr

Im Kofferraum lassen sich mit bis zu 1.441 Litern ausreichend Gepäck und Arbeitsmaterialien auf dem Weg zum Kundentermin verstauen. Auch hier hat Volvo mit dem optionalen Laderaum-Paket Pro zusätzliche Features im Angebot: unter anderem eine elektrisch bedienbare Heckklappe, elektrisch umlegbare Kopfstützen sowie ein Befestigungssystem für Trage­taschen im Gepäckraum.

Top vernetzt im mobilen Büro

Dienstwagenfahrer sind im Volvo V60 auch unterwegs bestens vernetzt – sowohl für die Kommunikation als auch für die Unterhaltung. Das Infotainment-System Sensus Connect mit Bluetooth-Freisprecheinrichtung samt Audiostreaming und Sprachsteuerung gehört ebenso zur Serienausstattung wie der 9-Zoll-Touchscreen (Bildschirmdiagonale: 22,9 cm) und die digitale Instrumentierung mit einem 12,3 Zoll großen Fahrerdisplay (31,2 cm Bildschirmdiagonale). Mit dem Business-Paket verfügt der vielseitige Kombi über eine Einparkhilfe (Heck), eine Sprachsteuerung des Sensus 3D-Navigationssystems und über die Smartphone-Integration via Apple CarPlay bzw. Android Auto.

Volvo On Call garantiert als Notrufsystem schnelle Hilfe, kann als App aber noch viel mehr:
zum Beispiel die Lüftung fernsteuern, das Fahrtziel vorab ans Navi senden, den Tankfüllstand checken, informieren ob das Fahrzeug abgeschlossen ist oder als elektronisches Fahrtenbuch dienen.



  • Geringe Betriebskosten: Elektrisches Fahren ist oft günstiger, als den Ottomotor zu nutzen, da die Fahrzeuge zuhause oder beim Arbeitgeber kostengünstig geladen werden können.
  • Weniger Wartung: Da die Rekuperation (Energierückgewinnung) in vielen Situationen den Einsatz der Reibbremse unterstützt oder sogar überflüssig macht, halten die mechanischen Bremsen länger und reduzieren ebenfalls die Betriebskosten.
  • Steuervorteil: Für Geschäftsfahrzeuge oder Dienstwagen mit Plug-in-Antrieb gilt die 0,5-%-Regel bei der Ermittlung der zu versteuernden Privatnutzung.2)



  • Komfort: Alle Plug-in-Hybride von BMW sind serienmäßig mit einer Standheizung und -kühlung ausgestattet und verfügen über ein hochmodernes Automatikgetriebe.
  • Weniger lokale Emissionen: Mit der Aktivierung des elektrischen Fahrmodus tragen Nutzer zur Minderung von Emissionen und Lärm in den Städten bei.
  • Unabhängigkeit: Plug-in-Hybride sind jederzeit startklar und unabhängig vom Vorhandensein von Ladelösungen am Start- oder Zielort bzw. auf längeren Strecken.




Plug-in-Hybride von BMW nutzen das Know-how der vollelektrischen BMW eDrive Technologie der Submarke BMW i und erzielen damit die bestmögliche elektrische Effizienz. So sind rein elektrische Reichweiten bis über 70 Kilometer (modellabhängig) möglich. Die Vorteile eines BMW Plug-in-Hybrids für Flotten finden Sie hier im Überblick, gerne können Sie auch unseren Podcast zum Thema hören.

Flottenmobilität effizient elektrifizieren

Automotive tail  brake light, Land vehicle, Car, Wheel, Tire, Hood

BMW Plug-in-Hybride im Überblick

BMW X1 Drive25e: Kraftstoffverbrauch gewichtet kombiniert in l/100 km: 1,9 (NEFZ) / 1,9-1,7 (WLTP); CO2-Emissionen gewichtet kombiniert in g/km: 43 (NEFZ) / 44-39 (WLTP); Stromverbrauch gewichtet kombiniert in kWh/100 km: ­­13,8 (NEFZ) / 15,4-15,0 (WLTP); Elektrische Reichweite (WLTP) in km: 49-52**.

BMW X2 xDrive25e: Kraftstoffverbrauch gewichtet kombiniert in l/100 km: 1,9 (NEFZ) / 1,8-1,7 (WLTP); CO2-Emissionen gewichtet kombiniert in g/km: 43 (NEFZ) / 42-38 (WLTP); Stromverbrauch gewichtet kombiniert in kWh/100 km: 13,7 (NEFZ) / 15,2-14,9 (WLTP); Elektrische Reichweite (WLTP) in km: 51-53**.
BMW X3 xDrive30e:  Kraftstoffverbrauch gewichtet kombiniert in l/100 km: --- (NEFZ) / 2,6-2,0 (WLTP); CO2-Emissionen gewichtet kombiniert in g/km: --- (NEFZ) / 59-45 (WLTP); Stromverbrauch gewichtet kombiniert in kWh/100 km: --- (NEFZ) / 20,5-18,9 (WLTP); Elektrische Reichweite (WLTP) in km: 42-50
BMW X5 xDrive45e: Kraftstoffverbrauch gewichtet kombiniert in l/100 km: 2,1-1,6 (NEFZ) / 1,7-1,2 (WLTP); CO2-Emissionen gewichtet kombiniert in g/km: 47-37 (NEFZ) / 39-27 (WLTP); Stromverbrauch gewichtet kombiniert in kWh/100 km: 25,2-23,5 (NEFZ) / 27,7-24,3 (WLTP); Elektrische Reichweite (WLTP) in km: 77-88

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter www.dat.de/co2 unentgeltlich erhältlich ist.

*Abbildungen zeigen Sonderausstattungen.

**Reichweite abhängig von unterschiedlichen Faktoren, insbesondere: persönlicher Fahrstil, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Heizung/Klimatisierung, Vortemperierung und der gewählten Ausstattung. Die Angaben zur elektrischen Reichweite wurden im WLTP Messverfahren ermittelt und berücksichtigen Sonderausstattungen.




LOREM IPSUM DOLOR


1

Das erste vollelektrische BMW i4 Gran Coupé wird mit einer Reichweite von bis zu 590* Kilo- metern (WLTP) jede Menge Freude am Fahren garantieren. Das viertürige Fahrzeug verspricht außerordentliche Leistungswerte, während seine hohe Reichweite ihn auch auf Langstrecken zum idealen Gefährten macht.

3.BMW iX3

BMW Points und eDRIVE Zones

Komfort auf Dienstreise

Der 4,76 Meter lange und 2,04 Meter breite Premium-Kombi weiß, worauf es Dienstwagenfahrern ankommt. Unter anderem auf Komfort: Der Radstand von 2,87 Metern sorgt für großzügige Platzverhältnisse auf langen Geschäftsreisen. Und mit dem Business-Paket Pro wird das mobile Büro dank Leder-Komfortsitzen mit elektrisch einstellbarer Vier-Wege-Lendenwirbelstütze und einstellbarer Beinauflage sogar noch angenehmer.

Raum für mehr

Im Kofferraum lassen sich mit bis zu 1.441 Litern ausreichend Gepäck und Arbeitsmaterialien auf dem Weg zum Kundentermin verstauen. Auch hier hat Volvo mit dem optionalen Laderaum-Paket Pro zusätzliche Features im Angebot: unter anderem eine elektrisch bedienbare Heckklappe, elektrisch umlegbare Kopfstützen sowie ein Befestigungssystem für Trage­taschen im Gepäckraum.

Top vernetzt im mobilen Büro

Dienstwagenfahrer sind im Volvo V60 auch unterwegs bestens vernetzt – sowohl für die Kommunikation als auch für die Unterhaltung. Das Infotainment-System Sensus Connect mit Bluetooth-Freisprecheinrichtung samt Audiostreaming und Sprachsteuerung gehört ebenso zur Serienausstattung wie der 9-Zoll-Touchscreen (Bildschirmdiagonale: 22,9 cm) und die digitale Instrumentierung mit einem 12,3 Zoll großen Fahrerdisplay (31,2 cm Bildschirmdiagonale). Mit dem Business-Paket verfügt der vielseitige Kombi über eine Einparkhilfe (Heck), eine Sprachsteuerung des Sensus 3D-Navigationssystems und über die Smartphone-Integration via Apple CarPlay bzw. Android Auto.

Volvo On Call garantiert als Notrufsystem schnelle Hilfe, kann als App aber noch viel mehr:
zum Beispiel die Lüftung fernsteuern, das Fahrtziel vorab ans Navi senden, den Tankfüllstand checken, informieren ob das Fahrzeug abgeschlossen ist oder als elektronisches Fahrtenbuch dienen.



Portable communications device, Mobile phone, Telephony, Telephone, Gesture, Finger, Iphone, Gadget

Emissionen und Kraftstoff spart ein Plug-in-Hybrid nur, wenn es möglichst oft rein elektrisch fährt. Mit „BMW Points“ werden Fahrer eines BMW Plug-in-Hybrid belohnt, sobald sie ihr Fahrzeug im E-Modus bewegen. Für jeden zurückgelegten Kilometer gibt es einen Punkt. Die Punkte lassen sich später in ein Guthaben für Ladestationen von BMW Charging umwandeln. Die Details:

  • Jeder elektrisch gefahrene Kilometer bedeutet einen Point.
  • Innerhalb von als BMW eDrive Zone definierten Bereichen erhalten Fahrer die doppelte Punktzahl.
  • Die BMW Points werden auf einem in der My BMW App integrierten Kundenkonto gesammelt. Ab einem gewissen Punktestand ist eine Umwandlung in Guthaben möglich. 1.250 Points entsprechen dabei einem Guthaben von 10 Euro, für 3.000 Punkte werden 25 Euro und für 5.800 Punkte 50 Euro gutgeschrieben.

BMW Points fördern das elektrische Fahren.

Zu den eDrive Zones gehören zum einen die offiziellen städtischen Umweltzonen in Deutschland, zum anderen weitere Kernbereiche von Städten in Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Belgien, Frankreich, Norwegen, Schweden und dem Vereinigten Königreich. Zur Erkennung einer BMW eDrive Zone wird Geo Fencing über GPS genutzt. Dieser Service steht bereits für die City-Bereiche von 94 europäischen Städten zur Verfügung.  

Sobald ein mit diesem Service ausgestattetes BMW Plug-in-Hybrid-Fahrzeug in eine eDrive Zone einfährt, wird ein automatischer Wechsel in den rein elektrischen Betriebsmodus ausgeführt.

Voraussetzung für das Sammeln von BMW Points ist ein BMW ConnectedDrive Account, die Verwaltung der Punkte und deren Umwandlung in ein Guthaben zum Laden erfolgt in der My BMW App. Auf diese Weise können Fahrer eines Plug‑in‑Hybrid-Modells der Marke BMW mit jedem rein elektrisch zurückgelegten Kilometer aktiv zur Reduzierung von CO2-Emissionen beitragen und dabei gleichzeitig die Betriebskosten ihres Fahrzeugs weiter senken.




Kompatible Modelle

Die Services BMW Points und BMW eDrive Zone können serienmäßig in allen aktuellen BMW Plugin-Hybrid-Modellen genutzt werden, die mit der jüngsten Generation des Anzeige- und Bediensystems, dem BMW Operating System 7, sowie dem BMW Live Cockpit Plus oder Professional ausgestattet sind. Dazu gehören die Plug-in-Hybrid-Modelle der BMW 3er, BMW 5er und BMW 7er Reihe ebenso wie der BMW X5 xDrive45e*. Weitere Modelle folgen.

* BMW X5 xDrive45e: Kraftstoffverbrauch gewichtet kombiniert in l/100 km: 2,1–1,6 (NEFZ) / 1,7–1,2 (WLTP); CO2- Emissionen gewichtet kombiniert in g/km: 47–37 (NEFZ) / 39–27 (WLTP); Stromverbrauch gewichtet kombiniert in kWh/100 km: 25,2–23,5 (NEFZ) / 27,7–24,3 (WLTP); elektrische Reichweite (WLTP) in km: 77–88




MINI Plug-in-Hybrid

Stadt. Land. Strom. Der MINI Cooper SE Countryman ALL4

Mit der Einführung der aktuellen Modellgeneration des Plug-in-Hybrid MINI Cooper SE Countryman ALL4 haben die Ingenieure dessen Platzangebot, Vielseitigkeit, Funktionalität und Fahrkomfort nochmals deutlich optimiert. Als Wegbereiter für lokal emissionsfreie Mobilität im typischen Stil der Marke kombiniert das Plug-in-Hybrid-Modell wegweisende Effizienz und einen hybridspezifischen Allradantrieb mit der Möglichkeit zu rein elektrischem Fahrspaß für dienstliche und private Fahrten. Der Allradantrieb entsteht durch das präzise gesteuerte Zusammenwirken eines Dreizylinder-Ottomotors, der seine Kraft an die Vorderräder abgibt, und eines auf die Hinterräder unterstützend wirkenden Elektrosynchron-Motors. Gemeinsam erzeugen die beiden Antriebseinheiten eine Systemleistung von 162 kW/220 PS.

Land vehicle, Automotive tire, Wheel, Car, Sky, Daytime, Plant, Hood
Vehicle registration plate, Automotive lighting, Car, Tire, Skyscraper, Building, Wheel, Sky, Plant

Mit der neuen Lithium-Ionen-Hochvoltbatterie mit einer Brutto-Batteriekapazität von 10,0 kWh erzielt der neue MINI Cooper SE Countryman ALL4 dank hoher elektrischer Effizienz eine maximale elektrische Reichweite von 44 bis 51 Kilometer* und schafft es bequem rein elektrisch bis zum nächsten Termin in der Stadt. Dank seines serienmäßigen ALL4 Allradantriebs bewegt sich dieser MINI aber auch sicher auf dem Land. Attraktive gewerbliche Konditionen sowie die möglichen staatlichen Prämien von bis zu 6.750 Euro1) (auch in Verbindung mit Finanzierung oder Leasing) sowie steuerliche Vergünstigungen2) bei teilweiser Privatnutzung machen diesen teilelektrischen MINI zu einer echten Alternative.

Portable communications device, Mobile phone, Motor vehicle, Hand, Plant, Telephony, Purple, Gesture

Die MINI App

Konnektivität schreibt MINI groß: Mit neuem Design, verbesserter Be-nutzerfreundlichkeit und erweiterter Funktionalität werden MINI Fahrer und ihr Fahrzeug über die MINI App mit der digitalen Welt verbunden. Neue Kartenfunktionen machen das Finden von Zielen komfortabel und einfach, die App unterstützt Anwender auch mit einem Schnellfilter bei der Suche nach Ladestationen, Parkplätzen und vielem mehr.

Mode of transport, Land vehicle, Automotive design, Tire, Wheel, Car, Building, Window

MINI für Großkunden

MINI bietet Großkunden eine ganze Palette von Vorteilen. Die MINI Business Card umfasst beispielsweise eine Reihe von Services wie einen Werkstatt-Ersatzwagen, die Mobilitätsleistungen von MINI Mobile Care, einen Schutzbrief und einiges mehr. MINI Großkunden profitieren außerdem auf www.minibox.de von vielen Vorzügen. Das Online Portal bietet exklusive Vorteile und Services sowie spannende Neuigkeiten aus der Welt von MINI. Mit dem Newsletter MINI Business News und dem exklusiven Magazin MINI BUSINESS für Flottenkunden berichtet der Hersteller über alle wichtigen Neuigkeiten aus der MINI Geschäftswelt.

Automotive lighting, Building, Plant, Daytime, Sky, Vehicle, Skyscraper, Wheel, Hood

Umweltbonus und Steuervorteile

Mit dem Umweltbonus und der Innovationsprämie sparen Käufer eines neuen vollelektrischen MINI insgesamt bis zu 9.000 Euro1,2). Käufer eines MINI Cooper SE profitieren zudem von einer Reduzierung der Bemessungsgrundlage für die Dienstwagenbesteuerung auf 50 bzw. 25 %.

Mehr Infos dazu finden Sie in Kapitel 3 dieses Webspecials.

MINI Countryman Plug-in-Hybrid: Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 2,1–1,9 (NEFZ); 2,1–1,7 (WLTP). CO2-Emissionen gewichtet kombiniert in

g/km: 48–44 (NEFZ); 47–39 (WLTP). Stromverbrauch gewichtet kombiniert in kWh/100: 14,8–14,1 (NEFZ); 15,9–14,8 (WLTP). Elektrische Reichweite kombiniert (WLTP) in km: 44–51.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen. * Reichweite abhängig von unterschiedlichen Faktoren, insbesondere: persönlicher Fahrstil, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Heizung/Klimatisierung, Vortemperierung.





PHEV: Know-how & Laden

Ein Ottomotor für die Autobahn, ein E-Antrieb für innerorts: Ein Plug-in-Hybrid ist ideal für Autofahrer, die größtmögliche Variabilität wünschen. Als Fahrprofil optimal sind regelmäßig wiederkehrende Pendelstrecken mittlerer Länge, bei denen die elektrisch gefahrenen Kilometer deutlich überwiegen. Andererseits bieten die Fahrzeuge eine hohe Reichweite und Flexibilität für die Langstrecke wie etwa für eine längere Dienstreise. Letztere sollten allerdings die Ausnahme bilden, andernfalls wäre ein rein elektrisches Fahrzeug mit größerem Akku und Schnellladefähigkeit ökonomischer und nachhaltiger.


Rekuperation nutzen

Ein Plug-in-Hybrid bietet aufgrund der zusätzlichen, in jeder Fahrsituation abrufbaren E-Power ein antrittsstarkes, vibrationsarmes und akustisch zurückhaltendes Fahrerlebnis. Beim Rekuperieren, also immer dann, wenn der Fahrer den Fuß vom Fahrpedal nimmt, wird Bewegungsenergie in elektrische Energie umgewandelt und in die Batterie gespeist – so gewinnt ein Plug-in-Hybrid zusätzliche elektrische Reichweite und schont die Bremsen.


Reichweiten-Komfort

Viele Plug-in-Hybrid-Fahrer schaffen es bereits jetzt, den Großteil ihrer täglichen Fahrstrecken elektrisch zurückzulegen. Denn häufig liegen diese deutlich unterhalb von 50 Kilometern. Abhängig vom persönlichen Stromtarif ergeben sich dadurch bereits heute spürbare monetäre Einsparungen im Vergleich zu einem klassischen Verbrenner sowie eine wirksame Reduktion des CO2-Ausstoßes. Auf Reichweitenkomfort muss bei einem Plug-in-Hybrid aber keineswegs verzichtet werden: Bei nicht ausreichender Akkuladung oder -kapazität wird der Verbrenner automatisch bedarfsgerecht und nahezu unmerklich dazugeschaltet.

Technologie, die vorausschaut

In einem BMW und MINI Plug-in-Hybrid unterstützt der vorausschauende Hybridbetrieb den Fahrer dabei, möglichst effizient ans Ziel zu gelangen. Diese Funktion ist bei aktiver Zielführung automatisch eingeschaltet, daher sollte die Zielführung auch dann verwendet werden, wenn die Strecke schon bekannt ist. So kann das System die zur Verfügung stehende elektrische Energie intelligent und entsprechend der Route (z. B. Höhenunterschied, Stadt-/Landverkehr) optimal verteilen. Insbesondere sorgt das System dafür, dass innerorts möglichst rein elektrisch gefahren wird. In einem Plug-in-Hybrid werden zudem die bekannten Fahrmodi um den HYBRID ECO PRO erweitert. Dieser bewirkt eine Effizienzoptimierung von Antriebs-, Komfort-, Licht- und Klimafunktionen. Besonders an diesem Modus ist der Vorausschauassistent: Er zeigt dem Fahrer situative Tipps für eine effizientere Fahrweise im Head-up-Display oder der Instrumentenkombination an – beispielsweise empfiehlt er, den Fuß vom Gas zu nehmen, wenn ein Tempolimit bevorsteht.

Flexibel laden

Damit ein Plug-in-Hybrid seine Verbrauchsvorteile und seine Energieeffizienz voll ausspielen kann, ist er auf  eine „typgerechte“ Nutzung angewiesen. Das heißt: Es muss regelmäßig geladen und so oft wie möglich mit dem elektrischen Antrieb bewegt werden. Mit dem Ausbau der öffentlichen Ladeinfrastruktur und Ladetarifen, die spürbare Vorteile gegenüber den Kosten von Benzin und Diesel haben, steigt die Attraktivität für PHEV. Immer dann, wenn das Fahrzeug längere Zeit parkt, z. B. während eines Geschäftstermins oder des Einkaufens, lohnt es sich, den Stecker zu zücken und Strom nachzufassen. Ein Zwischenladen auf Langstrecken, z. B. auf Rastplätzen, ist immer dann sinnvoll, wenn ohnehin eine Pause, etwa für ein Mittagessen oder eine Ruhepause, eingeplant ist. Die maximale Effizienz eines Plug-in-Hybrids wird bei vollgeladenem Speicher erreicht, somit sollte eine Lademöglichkeit zuhause oder am Arbeitsplatz verfügbar sein (eine Haushaltssteckdose genügt, schneller und komfortabler geht es mit einer Wallbox).

Die Charging Card: Strom für unterwegs

BMW und MINI Charging ermöglichen das öffentliche Laden eines Plug-in-Hybrids auf Reisen, und das europaweit. Alles was dazu nötig ist, wie z. B. die BMW bzw. MINI Charging Card und das Mode-3-Ladekabel, ist im Lieferumfang eines BMW oder MINI mit Plug-in-Hybridantrieb bereits enthalten. Die Charging Card ist der Schlüssel zu einem länderübergreifend ständig wachsenden Netzwerk an Ladepunkten – inklusive High-Power-Charging-Stationen für ultraschnelles Laden, z. B. von IONITY. Mit den exklusiven Tarifen von BMW und MINI Charging wird das öffentliche Laden dabei einfach und transparent. In ausgewählten Tarifen laden Kunden ihren neuen elektrischen BMW oder MINI zu besonders attraktiven Preisen. Die nächste Ladestation finden sie im Navigationssystem ihres BMW oder MINI oder per App. Die BMW oder MINI Charging Card ist beim BMW bzw. MINI Partner erhältlich.

Am Arbeitsplatz laden:

Wer mit einem BMW oder MINI Elektrofahrzeug zur Arbeit fährt, kann im Idealfall über eine Ladestation des Arbeitgebers am Firmenstandort laden. Auch für Geschäftskunden und Flottenbetreiber bieten BMW und MINI Charging maßgeschneiderte Angebote.

Zuhause laden:

Um zuhause laden zu können, ist nicht zwingend eine Wallbox erforderlich, eine Haushalts- oder Industriesteckdose genügen. Der BMW oder MINI Flexible Fast Charger ermöglicht das mobile und flexible Laden auch an der vorhandenen Peripherie. BMW und MINI Charging bieten zudem verschiedene Wallboxen an, mit denen das Laden zuhause nach individuellen Wünschen noch komfortabler gestaltet werden kann.

Laden wie ein Profi mit NewMotion:

Die Smart Wallbox des BMW und MINI Partners NewMotion bietet neben einer Ladeleistung von bis zu 22 kW durch umfassende Vernetzung auch smarte Zusatzdienste für intelligentes Laden. Zudem ist die separate Erfassung und Abrechnung von Ladevorgängen möglich. Die KfW bezuschusst den Erwerb und die Installation von vernetzten Ladestationen an Stellplätzen und in Garagen, die zu Wohngebäuden gehören und nur privat zugänglich sind, aktuell mit 900 Euro.

Reichweite effizient nutzen: Connected Charging

Das BMW bzw. MINI Connected Charging gestaltet die Dienstreise mit einem Plug-in-Hybrid der beiden Marken besonders einfach, effizient und komfortabel. Die Reichweite des Akkus wird dabei automatisch so genutzt, dass die Strecke möglichst zügig und mit wenigen Ladestopps zurückgelegt werden kann. Über die My BMW oder die MINI App kann das Ziel bereits vom Arbeitsplatz oder zuhause aus an das Fahrzeug geschickt werden, woraufhin das Navigationssystem automatisch die optimale Route kalkuliert und anzeigt. Liegt das Ziel außerhalb der verfügbaren elektrischen Reichweite, werden der Route automatisch so viele Ladestopps hinzugefügt wie nötig. Dabei hat der Fahrer stets alle für das Laden relevanten Informationen im Blick: benötigter Steckertyp, verfügbare Ladeströme, Öffnungszeiten und Kosten für die Ladestation. Das Laden selbst lässt sich per App rundum überwachen, unterbrechen, fortsetzen und die Ladehistorie wird gespeichert. Auf Wunsch lässt sich auch festlegen, wie viel Strom in den Akku fließen soll, z. B. Laden bis zu einem Stand von 80 %.

Ganzheitliche Fuhrparklösungen von Alphabet

Alphabet ist einer der global führenden Anbieter nachhaltiger Business Mobility-Lösungen. Die BMW Tochter begleitet ihre Kunden als Full-Service-Leasinggeber bei der Gestaltung einer zukunftsorientierten Unternehmensmobilität. Acht Geschäftsstellen in ganz Deutschland garantieren bundesweit Kundennähe und Servicequalität, individuelle Beratung und Analyse mit festen Ansprechpartnern. Mit AlphaElectric bietet Alphabet die erste ganzheitliche Lösung für Elektromobilität in Flotten. Das Angebot deckt alle Aspekte bei der Einführung von E-Mobility in Fuhrparks ab: AlphaElectric umfasst neben dem Elektrofahrzeug die passende Ladelösung und umfangreiche Service- und Zusatzleistungen. Alphabet macht damit die Vorteile alternativer Antriebe für den Kunden optimal und einfach nutzbar.

Mehr zu den Leistungen von Alphabet erfahren Sie hier.

Mehr erfahren ...

Welche Vorteile dürfen BMW und MINI Kunden erwarten? Welches Modell passt zu den Bedürfnissen von Flotten und Dientwagenfahrern? Für alle Fragen rund um Mobilität stehen kompetente Ansprechpartner für Sie bereit. Bitte wenden Sie sich an Ihren lokalen BMW oder MINI Händler:




In der aktuellen Ausgabe der BMW Business Class 01/2021 – dem Magazin für Großkunden – finden Sie weitere Informationen rund um die elektrifizierte Mobilität von BMW. Und für unsere MINI Kunden gibt es das MINI Business Magazin. Exklusiv für die Leser von AUTOFLOTTE stehen die Magazine online zum Lesen bereit. Nicht verpassen!








Automotive parking light, Motor vehicle, Tire, Wheel, Car, Hood

Mehr erfahren ...

Welche Vorteile dürfen BMW und MINI Kunden erwarten? Welches Modell passt zu den Bedürfnissen von Flotten und Dienstwagenfahrern? Für alle Fragen rund um Mobilität stehen kompetente Ansprechpartner für Sie bereit. Bitte wenden Sie sich an Ihren lokalen BMW oder MINI Händler:

BMW Stützpunkthändler       

MINI Stützpunkthändler




Output device, Automotive tire, Alloy wheel, Peripheral, Vehicle, Hood

Am Arbeitsplatz laden: Wer mit einem BMW oder MINI Elektrofahrzeug zur Arbeit fährt, kann im Idealfall über eine Ladestation des Arbeitgebers am Firmenstandort laden. Auch für Geschäftskunden und Flotten-betreiber bieten BMW und MINI Charging maßgeschneiderte Angebote.

Zu Hause laden: Um zu Hause laden zu können, ist nicht zwingend eine Wallbox erforderlich, eine Haushalts- oder Industriesteckdose genügt. Der BMW oder MINI Flexible Fast Charger (Foto) ist modellabhängig bereits im Lieferumfang Ihres Fahrzeugs enthalten und ermöglicht das mobile und flexible Laden auch an der vorhandenen Peripherie. BMW und MINI Charging bieten zudem verschiedene Wallboxen an, mit denen das Laden zu Hause nach individuellen Wünschen noch komfortabler und schneller gestaltet werden kann.

Laden wie ein Profi mit NewMotion: Die Smart Wallbox des BMW und MINI Partners New Motion bietet neben einer Ladeleistung von bis zu 22 kW durch umfassende Vernetzung auch smarte Zusatzdienste für intelligentes Laden. Zudem ist die separate Erfassung und Abrechnung von Ladevorgängen möglich. Die KfW bezuschusst den Erwerb und die Installation von vernetzten Ladestationen an Stellplätzen und in Garagen, die zu Wohngebäuden gehören und nur privat zugänglich sind, aktuell mit 900 Euroo.

Shoulder, Window, Gesture, Wood, Finger

Die Charging Card: Strom für unterwegs  

BMW und MINI Charging ermöglichen das öffentliche Laden eines Plug-in-Hybrids auf Reisen, und das europaweit. Alles was dazu nötig ist, wie z. B. die BMW bzw. MINI Charging Card und das Mode-3-Ladekabel, ist im Lieferumfang eines BMW oder MINI mit Plug-in-Hybridantrieb bereits enthalten. Die Charging Card ist der Schlüssel zu einem länderübergreifend ständig wachsenden Netzwerk an Ladepunkten – inklusive High-Power-Charging-Stationen für ultraschnelles Laden, z. B. von IONITY. Mit den exklusiven Tarifen von BMW und MINI Charging wird das öffentliche Laden dabei einfach und transparent. In ausgewählten Tarifen laden Kunden ihren neuen elektrischen BMW oder MINI zu besonders attraktiven Preisen und sind 12 Monate lang von der Grundgebühr befreit. Die nächste Ladestation finden sie im Navigationssystem ihres BMW oder MINI oder per App. Die BMW oder MINI Charging Card ist beim BMW bzw. MINI Partner erhältlich.

Damit ein Plug-in-Hybrid seine Verbrauchsvorteile und seine Energieeffizienz voll ausspielen kann, ist er auf  eine „typgerechte“ Nutzung angewiesen. Das heißt: Es muss regelmäßig geladen und so oft wie möglich mit dem elektrischen Antrieb bewegt werden. Mit dem Ausbau der öffentlichen Ladeinfrastruktur und Ladetarifen, die spürbare Vorteile gegenüber den Kosten von Benzin und Diesel haben, steigt die Attraktivität für PHEV. Immer dann, wenn das Fahrzeug längere Zeit parkt, z. B. während eines Geschäftstermins oder des Einkaufens, lohnt es sich, den Stecker zu zücken und Strom nachzufassen. Ein Zwischenladen auf Langstrecken, z. B. auf Rastplätzen, ist immer dann sinnvoll, wenn ohnehin eine Pause, etwa für ein Mittagessen oder eine Ruhepause, eingeplant ist. Die maximale Effizienz eines Plug-in-Hybrids wird bei vollgeladenem Speicher erreicht, somit sollte eine Lademöglichkeit zu Hause oder am Arbeitsplatz verfügbar sein (eine Haushaltssteckdose genügt, schneller und komfortabler geht es mit einer Wallbox).

Portable communications device, Mobile phone, Hand, Telephony, Gadget, Gesture, Finger

Reichweite effizient nutzen: Connected Charging

Das BMW bzw. MINI Connected Charging gestaltet die Dienstreise mit einem Plug-in-Hybrid der beiden Marken besonders einfach, effizient und komfortabel. Die Reichweite des Akkus wird dabei automatisch so genutzt, dass die Strecke möglichst zügig und mit wenigen Ladestopps zurückgelegt werden kann. Über die My BMW oder die MINI App kann das Ziel bereits vom Arbeitsplatz oder zu Hause aus an das Fahrzeug geschickt werden, woraufhin das Navigationssystem automatisch die optimale Route kalkuliert und anzeigt. Liegt das Ziel außerhalb der verfügbaren elektrischen Reichweite, werden der Route automatisch so viele Ladestopps hinzugefügt wie nötig. Dabei hat der Fahrer stets alle für das Laden relevanten Informationen im Blick: benötigter Steckertyp, verfügbare Ladeströme, Öffnungszeiten und Kosten für die Ladestation. Das Laden selbst lässt sich per App rundum überwachen, unterbrechen, fortsetzen und die Ladehistorie wird gespeichert. Auf Wunsch lässt sich auch festlegen, wie viel Strom in den Akku fließen soll, z. B. Laden bis zu einem Stand von 80 %.

Hand, Outerwear, Tableware, Coat, Gesture, Table

Alphabet: 360°-Elektroflotten-Management

Alphabet gehört zu den führenden Leasing- und Full-Service-Anbietern in Deutschland. Die BMW Tochter leistet umfassende Betreuung in den Bereichen Finanzierung und Full-Service-Leasing- sowie Fuhrpark- und Flottenmanagement. Sieben Geschäftsstellen in ganz Deutschland garantieren bundesweit Kundennähe und Servicequalität, individuelle Beratung und Analyse mit festen Ansprechpartnern. Mit AlphaElectric bietet Alphabet die erste ganzheitliche Lösung für Elektromobilität in Flotten. Das Angebot deckt alle Aspekte bei der Einführung von E-Mobility in Flotten ab: AlphaElectric umfasst neben dem Elektrofahrzeug die passende Ladelösung und umfangreiche Service- und Zusatzleistungen. Alphabet macht damit die Vorteile alternativer Antriebe für den Kunden optimal und einfach nutzbar.

Mehr zu den Leistungen von Alphabet erfahren Sie hier.

Lesen Sie im nächsten Kapitel ...

Nachhaltigkeit in der Flotte optimieren





Kraftstoff-/Stromverbrauch und CO2-Emissionen


Offizielle Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen, Stromverbrauch und elektrischer Reichweite wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und entsprechen der VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung. Angaben im NEFZ berücksichtigen bei Spannbreiten Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße, im WLTP jeglicher Sonderausstattung. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, sowie ggf. für die Zwecke von fahrzeugspezifischen Förderungen werden WLTP-Werte verwendet. Aufgeführte NEFZ-Werte wurden ggf. auf Basis des neuen WLTP-Messverfahrens ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf das NEFZ-Messverfahren zurückgerechnet. Für seit 01.01.2021 neu typgeprüfte Fahrzeuge existieren die offiziellen Angaben nur noch nach WLTP. Weitere Informationen zu den Messverfahren NEFZ und WLTP finden Sie unter www.bmw.de/wltp bzw. www.mini.de/wltp, eine Vergleichstabelle zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen, Stromverbrauch und elektrischer Reichweite aller aktuellen BMW Modelle steht unter www.bmw.de/nefz-wltp-vergleich.
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Abbildungen zeigen Sonderausstattungen.
* Reichweite abhängig von unterschiedlichen Faktoren, insbesondere: persönlicher Fahrstil, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Heizung/Klimatisierung, Vortemperierung.

1) Die Förderung beträgt bei einem vollelektrischen Fahrzeug 6.000 EUR (mit „Innovationsprämie“: 9.000 EUR) bei einem Basisfahrzeug mit einem Netto-Listenpreis von unter 40.000 EUR und 5.000 EUR (mit „Innovationsprämie“: 7.500 EUR) bei einem Basisfahrzeug mit einem Netto-Listenpreis von über 40.000 EUR. Bei den Plug-in-Hybrid Modellen beträgt die Förderung 4.500 EUR (mit „Innovationsprämie“: 6.750 EUR) bei einem Basisfahrzeug mit einem Netto-Listenpreis von unter 40.000 EUR und 3.750 EUR (mit „Innovationsprämie“: 5.625 EUR) bei einem Basisfahrzeug mit einem Netto-Listenpreis von über 40.000 EUR. Die Förderung wird bis zu einem maximalen Netto-Listenpreis des Basisfahrzeugs von 65.000 EUR gewährt. Überschreitet der Netto-Listenpreis des Basisfahrzeugs diesen Betrag, gibt es keine Förderung. Die Förderung leisten Automobilhersteller und Bund jeweils zur Hälfte. Im Zuge der „Innovationsprämie“ wird der Anteil des Bundes an der Förderung zeitlich befristet bis zum 31.12.2022 verdoppelt. Der Anteil des Herstellers wird netto ausgezahlt, der des Bundes brutto für netto (echter Zuschuss).Die Höhe und Berechtigung zur Inanspruchnahme des Umweltbonus ist durch die auf der Webseite des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle unter www.bafa.de/umweltbonus abrufbare Förderrichtlinie geregelt. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Gewährung des Umweltbonus. Der Umweltbonus endet mit Erschöpfung der bereitgestellten Fördermittel, spätestens am 31.12.2025.

2) Der Bruttolistenpreis (BLP) als Bemessungsgrundlage zur Ermittlung des geldwerten Vorteils im Rahmen der pauschalen 1 %-Regelung für Privatnutzung wird für rein elektrische Fahrzeuge bis 60.000 EUR (BLP) auf ein Viertel und über 60.000 EUR (BLP) auf die Hälfte reduziert. Bei Plug-in-Hybrid-Modellen wird der BLP als Bemessungsgrundlage zur Ermittlung des geldwerten Vorteils im Rahmen der pauschalen 1 %-Regelung für Privatnutzung auf die Hälfte reduziert (unabhängig von der Höhe des BLP des jeweiligen Fahrzeuges). Dies gilt für die pauschale 1 %-Regelung für die Privatnutzung, bei Fahrten zwischen Wohnung und der ersten Tätigkeitsstätte (0,03 % je Entfernungskilometer) sowie bei Familienfahrten. Die Förderung gilt gemäß Schreiben des Bundesministeriums der Finanzen vom 19. Dezember 2018 (IV C 5 – S 2334/14/10002-07) für vom Arbeitgeber an den Arbeitnehmer zur privaten Nutzung überlassene voll elektrisch betriebene betriebliche Kraftfahrzeuge und extern aufladbare Hybridelektrofahrzeuge, die gemäß § 3 Abs. 2 EmoG weniger als 50 g CO2/km ausstoßen oder deren Reichweite unter ausschließlicher Nutzung der elektrischen Antriebsmaschine mindestens 60 km beträgt. Ab dem Jahr 2025 gelten erhöhte (rein elektrisch betriebene) Mindestreichweiten. Weitere Voraussetzungen für die Förderung sind, dass dem Arbeitnehmer das überwiegend beruflich genutzte Kraftfahrzeug erstmals nach dem 31.12.2018 und vor dem 01.01.2031 überlassen wurde und dass dieses Fahrzeug nicht bereits zuvor von dem Arbeitgeber einem Arbeitnehmer zur privaten Nutzung (z. B. für Privatfahrten, Fahrten zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte, Fahrten nach § 9 Abs. 1 S. 3 Nr. 4a, S. 3 EStG oder Familienheimfahrten im Rahmen einer doppelten Haushaltsführung) überlassen wurde.

1. Der BMW i4

STARKE DYNAMIK. STARKE REICHWEITE.

MDas erste vollelektrische Gran Coupé erzielt in seiner stärksten Motorisierung als BMW i4 M50 eine Höchstleistung von 400 kW* (544 PS*) und eine Spitzengeschwindigkeit von 225 km/h* (elektronisch abgeregelt). Ausgestattet mit zwei leistungsstarken BMW M eDrive Motoren und einem Set M spezifischer Features, erreicht der BMW i4 M50 die 100-km/h- Marke bereits nach atemberaubenden 3,9 Sekunden*.

Durch das Zusammenspiel von effizientem Antriebskonzept, Leichtbaumaßnahmen, aerodynamischem Design und einem leistungsstarken Hochvoltspeicher bietet der 250 kW* (340 PS*) starke BMW i4 eDrive40 eine Reichweite (WLTP) von. bis zu 590 Kilometern*. Innovative Technologien wie die. optimierte Energierückgewinnung beim Bremsen sichern zusätzliche Reichweite und ermöglichen einen Energieverbrauch von < 20 bis > 16 kWh/100 km.

* Bei den Angaben handelt es sich um voraussichtliche, noch nicht offiziell bestätigte Werte.

Automotive parking light, Tire, Wheel, Vehicle, Sky, Car, Hood, Grille
Automotive tail  brake light, Vehicle registration plate, Wheel, Tire, Sky, Car
Motor vehicle, Gear shift, Automotive design, Steering part, Car, White, Radio, Plant
Personal luxury car, Automotive lighting, Motor vehicle, Product
BMW i4 eDrive40*: Stromverbrauch in kWh/100 km: --- (NEFZ) / 20-16 (WLTP); Elektrische Reichweite (WLTP) in km: bis zu 590.
* Bei den Angaben handelt es sich um voraussichtliche, noch nicht offiziell bestätigte Werte.

** Die BMW Charging Card erhalten Sie von Ihrem BMW Partner.




































Zu Hause steht die BMW Wallbox bereit. Mit bis zu 11 kW bringt diese die Batterie des BMW i4 in nur 8,5 Stunden* wieder auf 100 % Ladezustand. Der BMW Flexible Fast Charger für zu Hause, das Ladekabel (Mode 3) für öffentliches Laden und die BMW Charging Card** als Zugang zum öffentlichen Ladenetzwerk sind im Lieferumfang enthalten.














0

Minuten*

0

kW

Das Laden des BMW i4 könnte nicht einfacher sein: Während Connected Charging von BMW die nächste Ladestation entlang der Route findet, lässt sich der BMW i4 unterwegs bei Bedarf mit bis zu 200 kW Ladeleistung in nur 31 Minuten* von 10 auf 80 % der Gesamtkapazität laden. Oder Sie laden für den BMW i4 eDrive40 bis zu 64 km Reichweite in nur 10 Minuten* nach (bis
zu 140 km in 10 Minuten* für BMW i4 M50).













EINFACH WIE NIE ZUVOR

DAS LADEN DES BMW i4:

DER VOLVO V60

SICHERHEIT OBEN AUF DER AGENDA

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisici elit, sed eiusmod tempor incidunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquid.

3. DER BMW iX3

NEUE ÄRA LOKAL EMISSIONSFREIER FAHRFREUDE

Mit einer Spitzenleistung von 210 kW (286 PS) und 400 Nm maximalem Drehmoment beschleunigt der BMW iX3 in 6,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Erhältlich ist
der iX3 in den Modellvarianten Inspiring und Impressive.
Innovative Maßnahmen wie die adaptive Rekuperation steigern die Effizienz durch Energierückgewinnung beim Bremsen noch zusätzlich, indem sie die Bremswirkung in Abhängigkeit verschiedener Einflussfaktoren intelligent anpassen. Neu gestaltete 20“ Aerodynamikräder sowie der Diffusor mit Einsätzen in BMW i Blau führen die spezifische Designsprache konsequent bis zum Heck fort. Das Interieur schafft mit individuellen Details wie den BMW i Einstiegs- leisten, einem BMW iX3 Emblem in der Mittelkonsole und. dem serienmäßigen Ambienten Licht mit Voreinstellung in BMW i Blau ein modernes und elegantes Ambiente.

Vehicle registration plate, Automotive lighting, Wheel, Car, Tire, Grille, Hood
Vehicle registration plate, Automotive lighting, Wheel, Car, Tire, Grille, Hood
Gear shift, Motor vehicle, Automotive design, Steering wheel, Car, Speedometer
Personal luxury car, Motor vehicle, Automotive design, Hood, Trunk
Automotive lighting, Motor vehicle, Water, Car, Hood, Grille, Trunk, Sky
Automotive design, Motor vehicle, Window, Font

BMW i4 eDrive40*: Stromverbrauch in kWh/100 km: --- (NEFZ) / 20-16 (WLTP); Elektrische Reichweite (WLTP) in km: bis zu 590.

* Bei den Angaben handelt es sich um voraussichtliche, noch nicht offiziell bestätigte Werte


.** Die BMW Charging Card erhalten Sie von Ihrem BMW Partner..



















Zu Hause steht die BMW Wallbox bereit. Mit bis zu 11 kW bringt diese die Batterie des BMW i4 in nur 8,5 Stunden* wieder auf 100 % Ladezustand. Der BMW Flexible Fast Charger für zu Hause, das Ladekabel (Mode 3) für öffentliches Laden und die BMW Charging Card** als Zugang zum öffentlichen Ladenetzwerk sind im Lieferumfang enthalten.

0

Minuten*

0

kW

Das Laden des BMW i4 könnte nicht einfacher sein: Während Connected Charging von BMW die nächste Ladestation entlang der Route findet, lässt sich der BMW i4 unterwegs bei Bedarf mit bis zu 200 kW Ladeleistung in nur 31 Minuten* von 10 auf 80 % der Gesamtkapazität laden. Oder Sie laden für den BMW i4 eDrive40 bis zu 64 km Reichweite in nur 10 Minuten* nach (bis
zu 140 km in 10 Minuten* für BMW i4 M50).

























EINFACH WIE NIE ZUVOR

DAS LADEN DES BMW i4:

4. MINI COOPER SE

Das Kribbeln ist orginal, der Antrieb elektrisch

MINI zu fahren war schon immer etwas Besonderes: das sprichwörtliche Gokart-Feeling des Premium-Kleinwagens in Kurven, die kompakten Ausmaße, das individuelle Design. Es scheint fast, als hätte MINI die ganzen Jahre auf den perfekten Antrieb gewartet: Der E-Motor des MINI Cooper SE beschleunigt kräftig und unterbrechungsfrei, der Schwerpunkt wandert dank des Akkus im Unterboden noch ein ganzes Stück tiefer. Ein langer Radstand sorgt für Gelassenheit im urbanen Arbeitsalltag. Mit 184 elektrischen PS (135 kW) und nur 1.365 kg Leergewicht ist der MINI Cooper SE ein lokal emissionsfreier Leisetreter, aber kein Langweiler. So eilt sein Fahrer agil von Termin zu Termin, unterstützt von der nahtlosen Power der E-Maschine. Der Lithium-Ionen-Energiespeicher verhilft dem 3-Türer zu bis zu 270 km  Reichweite*. Gerade im städtischen Betrieb spielt das Antriebskonzept seine Vorteile voll aus. Das alte MINI Prinzip, maximalen Innenraum auf minimaler Grundfläche zu schaffen, beherzigt auch der MINI Cooper SE, denn sein Hochvoltspeicher ist so tief in den Fahrzeugboden integriert, dass sich im Inneraum keinerlei Einschränkungen beim Ladevolumen ergeben. Langfristig stellt MINI übrigens bis 2030 seine gesamte Modellpalette auf E-Antrieb um. Wie seine Brüder und Schwestern von BMW erhält auch der MINI Cooper SE jede Form von staatlicher Unterstützung in Form der Umweltprämie und reduzierter Bemessungsgrundlage für die Privatnutzung z. B. beim Einsatz als Dienstwagen.1,2)




Automotive tire, Motor vehicle, Wheel, Car, Hood, Window
Motor vehicle, Gear shift, Automotive design, Car, Speedometer, White, Light, Product, Plant
Automotive tire, Alloy wheel, Motor vehicle, Window, Car, Tread, Hubcap

Komfort auf Dienstreise

Der 4,76 Meter lange und 2,04 Meter breite Premium-Kombi weiß, worauf es Dienstwagenfahrern ankommt. Unter anderem auf Komfort: Der Radstand von 2,87 Metern sorgt für großzügige Platzverhältnisse auf langen Geschäftsreisen. Und mit dem Business-Paket Pro wird das mobile Büro dank Leder-Komfortsitzen mit elektrisch einstellbarer Vier-Wege-Lendenwirbelstütze und einstellbarer Beinauflage sogar noch angenehmer.

Raum für mehr

Im Kofferraum lassen sich mit bis zu 1.441 Litern ausreichend Gepäck und Arbeitsmaterialien auf dem Weg zum Kundentermin verstauen. Auch hier hat Volvo mit dem optionalen Laderaum-Paket Pro zusätzliche Features im Angebot: unter anderem eine elektrisch bedienbare Heckklappe, elektrisch umlegbare Kopfstützen sowie ein Befestigungssystem für Trage­taschen im Gepäckraum.

Top vernetzt im mobilen Büro

Dienstwagenfahrer sind im Volvo V60 auch unterwegs bestens vernetzt – sowohl für die Kommunikation als auch für die Unterhaltung. Das Infotainment-System Sensus Connect mit Bluetooth-Freisprecheinrichtung samt Audiostreaming und Sprachsteuerung gehört ebenso zur Serienausstattung wie der 9-Zoll-Touchscreen (Bildschirmdiagonale: 22,9 cm) und die digitale Instrumentierung mit einem 12,3 Zoll großen Fahrerdisplay (31,2 cm Bildschirmdiagonale). Mit dem Business-Paket verfügt der vielseitige Kombi über eine Einparkhilfe (Heck), eine Sprachsteuerung des Sensus 3D-Navigationssystems und über die Smartphone-Integration via Apple CarPlay bzw. Android Auto.

Volvo On Call garantiert als Notrufsystem schnelle Hilfe, kann als App aber noch viel mehr:
zum Beispiel die Lüftung fernsteuern, das Fahrtziel vorab ans Navi senden, den Tankfüllstand checken, informieren ob das Fahrzeug abgeschlossen ist oder als elektronisches Fahrtenbuch dienen.



KNOW HOW: ALLES RUND UMS
LADEN UND REICHWEITE

Mit den Ladelösungen von BMW Charging stehen mit zahlreichen maßgeschneiderten Angeboten für da Laden zuhause, unterwegs und am Arbeitsplatz immer alle Wege offen. Für Fahrer ist bereits alles an Bord, was für das Laden zuhause und unterwegs nötig ist. Dazu zählen z. B. das Ladekabel für öffentliches Laden und die BMW Charging Card* für den Zugriff auf eines der größten Ladenetzwerke mit Hunderttausenden von Ladepunkten. So lässt sich das Fahrzeug direkt europaweit zu lokal optimierten, attraktiven Preisen laden – und das in ausgewählten Tarifen die ersten zwölf Monate ohne Grundgebühr. Darüber hinaus stehen weitere Produkte und Services aus dem umfangreichen Angebot von BMW Charging bereit.

* Die BMW Charging Card erhalten Sie von Ihrem BMW Partner.




DER VOLVO V60

SICHERHEIT OBEN AUF DER AGENDA

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisici elit, sed eiusmod tempor incidunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquid.

6. RUNDUM VERNETZT

Komfort auf Dienstreise

Der 4,76 Meter lange und 2,04 Meter breite Premium-Kombi weiß, worauf es Dienstwagenfahrern ankommt. Unter anderem auf Komfort: Der Radstand von 2,87 Metern sorgt für großzügige Platzverhältnisse auf langen Geschäftsreisen. Und mit dem Business-Paket Pro wird das mobile Büro dank Leder-Komfortsitzen mit elektrisch einstellbarer Vier-Wege-Lendenwirbelstütze und einstellbarer Beinauflage sogar noch angenehmer.

Raum für mehr

Im Kofferraum lassen sich mit bis zu 1.441 Litern ausreichend Gepäck und Arbeitsmaterialien auf dem Weg zum Kundentermin verstauen. Auch hier hat Volvo mit dem optionalen Laderaum-Paket Pro zusätzliche Features im Angebot: unter anderem eine elektrisch bedienbare Heckklappe, elektrisch umlegbare Kopfstützen sowie ein Befestigungssystem für Trage­taschen im Gepäckraum.

Top vernetzt im mobilen Büro

Dienstwagenfahrer sind im Volvo V60 auch unterwegs bestens vernetzt – sowohl für die Kommunikation als auch für die Unterhaltung. Das Infotainment-System Sensus Connect mit Bluetooth-Freisprecheinrichtung samt Audiostreaming und Sprachsteuerung gehört ebenso zur Serienausstattung wie der 9-Zoll-Touchscreen (Bildschirmdiagonale: 22,9 cm) und die digitale Instrumentierung mit einem 12,3 Zoll großen Fahrerdisplay (31,2 cm Bildschirmdiagonale). Mit dem Business-Paket verfügt der vielseitige Kombi über eine Einparkhilfe (Heck), eine Sprachsteuerung des Sensus 3D-Navigationssystems und über die Smartphone-Integration via Apple CarPlay bzw. Android Auto.

Volvo On Call garantiert als Notrufsystem schnelle Hilfe, kann als App aber noch viel mehr:
zum Beispiel die Lüftung fernsteuern, das Fahrtziel vorab ans Navi senden, den Tankfüllstand checken, informieren ob das Fahrzeug abgeschlossen ist oder als elektronisches Fahrtenbuch dienen.



HÄLT DIE VERBINDUNG.

Ihr BMW i hält die Verbindung: Zum Internet, zum Smartphone, zur Lieblings-Playlists, zu Ladesäulen, zum Verkehrsgeschehen. Und, via BMW i Drive, auch stets zum Fahrer.

MY BMW APP

Die My BMW App* zeigt stets den Status des Fahrzeugs, wie den Ladestand oder die verfügbare Reichweite. Zudem lässt sich über die App sehr einfach mit dem Fahrzeug interagieren. Dazu zählt beispielsweise die Planung der
Reise auf dem Smartphone. Die My BMW App schickt dann das Reiseziel an das Navigationssystem des Fahrzeugs. Dabei werden in der BMW App immer die nächstgelegenen öffentlichen Ladestationen sowie deren Verfügbarkeit angezeigt. Während des Ladevorgangs bleibt stets der aktuelle Ladestatus im Blick. Für eine optimale Vorbereitung auf die Fahrt lässt sich das Fahrzeug vorklimatisieren – oder ein entsprechender Timer dafür einstellen.

*Die My BMW App ist mit allen BMW Fahrzeugen ab Modelljahr 2014 kompatibel. Voraussetzungen sind die Ausstattung ConnectedDrive Services und ein passendes Smartphone. Die Verfügbarkeit und Funktionen der My BMW App sind marktabhängig


BMW DRIVE

Die konsequente Weiterentwicklung von BMW iDrive bietet ein völlig neues und innovatives Fahrerlebnis – ein ganzheitliches Bedienkonzept, das modernes Design und intelligente Technologie zu einem ebenso komfortablen wie emotionalen Innenraumerlebnis vereint. In der Kombi- nation aus Sensorik und künstlicher Intelligenz entsteht mit BMW iDrive eine intuitive Interaktion zwischen Fahrer und Fahrzeug. Ob möglichst effizient oder lieber sportlich: das neue BMW iDrive stellt alle fahrrelevan- ten Informationen auf dem optionalen BMW Head-Up Display und dem freischwebend wirkenden BMW Curved Display bereit. So bleiben stets immer genau die Informationen im Blick, die gerade relevant sind.



BMW eDRIVE ZONES & BMW POINTS

m eine möglichst emissionsfreie Fahrt durch Umweltzonen oder ähn- liche Niedrigemissionsgebiete zu fördern, wurde BMW eDrive Zones entwickelt. Für jeden elektrisch zurückgelegten Kilometer gibt es mit dem BMW Points Programm Bonuspunkte, in den Umweltzonen sogar gleich doppelt. Einsehen und verwalten lassen sich diese in der My BMW App. Die gesammelten Punkte können anschließend in ein Guthaben um- gewandelt werden, das sich beim Aufladen an öffentlichen Ladestationen von BMW Charging einlösen lässt. Auf diese Weise können Fahrer mit jedem rein elektrisch zurückgelegten Kilometer aktiv zur Reduzierung von CO2-Emissionen beitragen und dabei gleichzeitig die Betriebskosten ihres Fahrzeugs weiter reduzieren.

CONNECTED CHARGING

Mit BMW Connected Charging nutzt das Fahrzeug seine Reichweite besonders effizient. Geplant und an das Fahrzeug geschickt wurde das Reiseziel einfach über die My BMW App. Daraufhin kalkuliert das Navigationssystem automatisch die optimale Route. Liegt das Ziel außerhalb der verfügbaren elektrischen Reichweite, die der Reichweitenkreis jederzeit visuell darstellt, werden der Route automatisch so viele Ladestopps hinzugefügt, wie nötig. Dabei bleiben stets alle relevanten Informationen im Blick: benötigter Steckertyp, verfügbare Ladeströme, Öffnungszeiten und Kosten für die Ladestation. Unterwegs steht der sprachgesteuerte BMW Intelligent Personal Assistant jederzeit mit hilfreichen Tipps zur Verfügung.